Bleigießen 2005 / 2006

Bleigießen ist dumm. Bleigießen ist scheiße. Und genau darum habe ich so eine Freude daran! Seit mehreren Jahren mache ich es nun schon und immer wieder habe ich Spaß an seiner Dummheit. Auch dieses bzw. letztes Jahr war es wieder so weit. Kerze, Löffel, Blei, Auf geht die Gießerei. Alleine für diesen Reim gehöre ich zweimal vergewaltigt (von erotischen Männern, will ich hoffen) und darum beginne ich sogleich mit meinem Bericht über die diesjährigen Weissagungen:

Begonnen hat alles mit einer Glocke. Hier gleich wieder zu Hoden hinzuleiten wäre zu einfach. Darum mache ich es auch. Glocken… Hoden… Höhöhö. Selten so gelacht…

Bleigießen 2005 / 2006

Und nach dieser unglaublichen Amüserierung (gibt es das? Nein? Cool! Wortneuschöpfung! Analysten haben ihre Freude dran!) kommt nun das spektakuläre Ergebnis:

Bleigießen 2005 / 2006

Bleigießen 2005 / 2006

Ein Totalausfall! Zu dumm, Blei zu gießen! Schon arm, irgendwie. Oder war das Schicksal? Verläuft meine Zukunft klebend / schleppend? Nein. Ich bin einfach so dumm. Also gut. Weiter im Text:

Bleigießen 2005 / 2006

Sehr interessant! Auf den Boden gelegt ergibt sich durch den Schattenwurf ein Triceratops-Kopf! Unglaublich! Wird meine Freundin von einem schattigen Leben heimgesucht? Wird sich der wahre Lebenssinn erst im Schatten offenbaren? Eine Vergangenheit im Schatten? Oder wird sie sich endlich die Jurassic Park Box kaufen, vor der sie immer im Geschäft steht? Man weiß es nicht. Doch weiter deuten: In die Hand genommen sieht das Gebilde (nun unschattig) folgendermaßen aus:

Bleigießen 2005 / 2006

Woran erinnert euch das? Genau! An eine Tänzerin! Ein Tänzerin, die gerade sehr erotisch ihr Bein nach außen reckt. Erotisch? Sind wir etwa wieder bei Hoden? Herrje. Wie soll das noch Enden? Am Ende kommt noch ein dicker Penis oder was? Bleiben wir bei der Tänzerin. Durchs Leben tanzen ist schön. Darum wollte das gegossene Blei uns das auch mitteilen. Glück für meine Freundin.

Das nächste Werk beschreibe ich mit „Klumpen“:

Bleigießen 2005 / 2006

Soll ich da noch mehr zu sagen? Nein, Klumpen ist schon sehr treffend. Deutungen bitte an meine Emailadresse. Der Gewinner bekommt absolut gar nichts und wird nicht erwähnt. Und wer jetzt wieder laut an Hoden denkt soll sich bitte auch per Mail bei mir melden. Ich werde ihm nicht antworten aber dafür über ihn lachen…

Das nächste Werk: Der boxende Spazierstab!

Bleigießen 2005 / 2006

Bleigießen 2005 / 2006

Welch Stärke! Welch Graziliömanisität und Stärke! Ein Zeichen, wie toll das zukünftige Leben verlaufen, ähm, verspazieren wird! Toll. Gleich geht es dem Betrachter besser. Auf zum nächsten Deutungsgegieße:

Bleigießen 2005 / 2006

Bleigießen 2005 / 2006

AAHH!! Hilfe! Das kleine Aliendings aus Alien, welches am Anfang diesem Typen aus dem Bauch spritzt! Oh mein Gott! Wir werden alle sterben! Die Invasion rückt näher! Schnell! Etwas anderes gegossen, damit wir das Übel noch verhindern können!!!

Bleigießen 2005 / 2006

Hmm… ein Ringgeist? Waren die nicht auch böse? Naja, aber vielleicht können die die Aliens stoppen. Ein Hoffnungsschimmer. Und kündigt sich vielleicht ein weiterer Peter Jackson Film aus dem Herr der Ringe Gebiet an? Der Hobbit? Wir dürfen gespannt sein! Auf zum nächsten gegossenen Gegossenen:

Bleigießen 2005 / 2006

NA ENDLICH! Ich bin beruhigt: ein Penis. Welch holde Pracht und Schönheit! Hatte schon befürchtet es würde dieses Jahr ohne enden! Aber dann hat er mich doch wieder heimgesucht. Ich bedanke mich beim Schicksal für dieses sich mir darbietende Gebilde. Ich lache auch heute noch darüber und ergötze mich an dem Symbol. Endlich mal etwas deutliches! Egal, wie man es gedreht und gewendet hatte… es ergab immer das gleiche. Der Pimmel erblickte das Antlitz der Erde und fröhlich reckte er sich mir entgegen. Und bevor jetzt Verfasser von Porneheften meine erotische Schreibkunst entdecken, beende ich meine Reise durch die Zukunft und zeige noch einmal eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Ein tolles Jahr steht mir bevor und ich freue mich schon jetzt auf alles, was mir begegnen wird!

Bleigießen 2005 / 2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.