Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

Der erste Versuch blieb erfolglos. Die Krebse blieben tot. Da ich glaube, dass ich es alleine nicht schaffen kann, habe ich mir Verstärkung von den stärksten Wesen dieses Universums geholt. Den Pokémon.

Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

In diesem Pokéball sitz die Urzeitkrebserettung. Nach der Öffnung des Balles…

Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

Saß das Pokémon vor mir. Doch nicht nur das. Es hatte auch einen kleinen Rucksack dabei. Ich unterhielt mich mit ihm und es versprach mir, zu helfen. Es öffnete seinen Rucksack und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

Pokémoneier!!! Ich war fasziniert von diesem Anblick. Das Pokémon erklärte mir, dass Pokémoneier die Macht haben, Leben zu schaffen. Auch, wenn das Leben gereits gestorben war. Ich durfte die Eier für meine armen gestorbenen Urzeitkrebse verwenden. Und das tat ich auch.

Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

ich bereitete alles vor und gab die Eier in das Banderolenglas

Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

Jetzt heißt es abwarten. Der erste Eindruck sieht schon einmal vielversprechend aus, wie ich finde:

Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

Banderole #6: Die Hilfe der Pokémon

Vielen Dank, Pokémon. Ich weiß nicht, wie ich euch danken soll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.