Parkplatzpannen

Heute in der Schule bekam ich von ein paar Leuten den Auftrag, mich mit meinem eleganten Körper Richtung Schulparkplatz zu bewegen und dort ein paar Fotos zu machen. Benutzbar wie ich bin, tat ich dies auch. Was ich auf besagtem Parkplatz entdecken musste, war unglaublich und faszinierend zugleich. Am besten kann ich dies aber noch anhand der Fotos erklären und darum mache ich das dann auch mal:

Auf den ersten beiden Bildern sieht man schon mal ein Highlight. Alle Autos stehen relativ normal in ihren Parkbuchten. Nur ein Mercedes steht quer auf dem Platz. Interessant an dieser Tatsache ist, dass dieser Mercedes einem Lehrer gehört. Man sieht also, dass nicht nur die Schüler schlimm sind. Neben den Mercedes hat sich noch ein weiteres Auto eingefunden. Zusammen stehen sie nun da und behindern die anderen. Ein toller Anblick.

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Auf dem nun folgenden Bild sieht man ein weiteres verirrtes Auto. Dieses steht vollkommen abseits vom Parkplatz mitten auf dem Fußweg. Was es da will, weiß ich nicht, ist ja schließlich kein Radweg (dieses sensationelle Wortspiel musste jetzt sein, ich entschuldige mich).

Parkplatzpannen

Und jetzt ein paar Bilder von ganz armen Schweinen, die ein festgefahrenes Auto aus dem angesammelten Schnee schieben mussten. Tatkräftig und hilfsbereit wie ich bin habe ich mich in den Hintergrund gestellt und Fotos gemacht. Am Ende haben sie es übrigens auch geschafft, das Auto loszubekommen. Was die Arbeit erschwerte war das oben beschriebene komisch geparkte Auto des Lehrers. Denn somit konnten sie nicht einmal feste schieben damit das Auto ins Rollen kommen konnte sondern mussten immer vor und zurück und dabei lenken, um nicht das Lehrerauto zu rammen.

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Zuletzt noch ein wahrer Knüller. Den Besitzer des zugeparkten dunklen Kleinwagens kenne ich persönlich und kann somit nur allzugut behaupten, dass er sich über den ihn zuparkenden roten Kleinwagen ziemlich geärgert hat. Wenn man sich die folgenden drei Bilder anguckt kann man auch verstehen, warum. Schon irgendwie dreist die Leute von heute…

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Parkplatzpannen

Anhand der Bilder kann man übrigens sehr gut erkennen, was ein bisschen viel Schnee in einer Stadt so alles anrichten kann. Es ist nur sehr beruhigend, dass nicht unbedingt nur die Schüler hier die Falschparker sind. Auch die Lehrer machen „kleinere“ Fehler. Auf das Auto-Fahren und vor allem: das Auto-Parken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.