Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger – Teil 1 (1/2)

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Als ich vor wenigen Wochen meine „Power Rangers“-Monsterrubrik eröffnete, hatte ich eine Sache ganz übersehen: Was, wenn ich ein paar meiner Besucher nun dazu bringen würde, den „Power Rangers“ noch einmal eine Chance zu geben und sich ein paar Folgen der Serie anzusehen? Natürlich würde mich eine solche Tat mehr als freuen, dennoch wurde mir schnell klar, dass ich keinen Erwachsenen unvorbereitet auf die Serie loslassen sollte. Vermutlich würde man die ganze Zeit Fragen stellen, die nicht so einfach beantwortet werden können.

Ich bemerkte dies währen der zweiten Episode der ersten Staffel „Power Rangers“. Am Samstag präsentierte ich euch dieses Bild.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Auf den ersten Blick war hier alles klar: Rita ruft ein Riesenmonster, die Rangers müssen es bekämpfen. Sah man jodoch genauer hin, kamen endlos viele Fragen auf. Warum hat das Monster ein Spaceshuttle in der Hand? Was ist das für ein Gebilde auf dem Gebäude? Was wurde aus der Zeitfalle, in die die Rangers eingesperrt wurden? Außerdem gab es kleinere Anschlussfehler, die nicht weiter erklärt wurden. Letztendlich blieb man am Ende dieser Episode ziemlich ratlos zurück. Als Kind fielen mir Fehler dieser Art nicht auf. Mittlerweile macht mir mein Filmwissen leider gerne mal einen Strich durch meine Unterhaltungsrechnung.

Man mag die Serie nun als Dreck bezeichnen. Lieblos zusammengeschusterten, amerikanischen Müll. Das würde ich aber nur ungerne auf der Serie sitzen lassen. Wenn man sich einmal über die Umstände informiert, unter denen die Serie produziert wurde, dann ist es schon wieder bemerkenswert, dass am Ende eine recht zusammenhängende Serie dabei herauskam. Aber ich sollte vermutlich vorne beginnen.

Zunächst hole ich ein wenig aus und werde in wenigen Sätzen über die Serie „Saber Rider and the Star Sheriffs“ sprechen. Das folgende Beispiel ist den meisten Fans der Serie bereits bekannt, trotzdem möchte ich es nicht unerwähnt lassen.

Saber Rider and the Star Sheriffs

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

In der Serie Saber Rider geht es um den jungen Fireball.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Er ist der Anführer einer Truppe von… Was? Wer schreit da hinten lauthals Beleidigungen durch die Gegend? Ja, bitte, was kann ich für sie tun?

„Fireball war gar nicht der Anführer! Das war Saber Rider! … „

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

“ … Die Serie trägt schließlich seinen Namen im Titel!“

Ich wusste, dass dieser Einwand kommen würde. Sie sind in meine Falle getappt. Lassen sie mich erklären: Im Original trägt die Serie den Titel „Jushi Bisumaruku“ was laut Wikipedia so viel bedeutet wie „Sternenmusketier Bismarck“. Die Hauptrolle spielt Fireball, nicht Saber Rider. Als die Serie auch in Amerika ausgestrahlt werden sollte, wollten die Amerikaner sie jedoch nicht in ihrer ursprünglichen Fassung senden, da sie zu „unamerikanisch“ war. Also schnitt man die Folgen ein wenig um, stellte den Westernaspekt in den Mittelpunkt und erklärte Saber Rider zur Hauptperson. Man produzierte sogar eigene Sonderfolgen nur für den amerikanischen Markt, indem man Szenen aus verschiedenen Folgen zu neuen zusammensetzte und hier und da mit selbstproduziertem Material nachhalf.

In Deutschland wurde die überarbeitete amerikanische Version synchronisiert und ausgestrahlt. Darum sind auch wir der Meinung, Saber Rider wäre die Hauptperson der Serie.

Warum ich das erzähle? Weil es bei den Power Rangers in gewisser Weise ähnlich verlief. Nur ging man hier noch krasser vor.

Tokusatsu

In Japan existiert der Begriff „Tokusatsu“. Ganz grob bezeichnet dieser Live-Action-Serien, in denen Superhelden irgendwelche Monster bekämpfen, die die Erde angreifen. Das Ganze wird natürlich möglichst effektreich inszeniert (Wikipedia.com Artikel). Eine der wohl bekanntesten Filmreihen dieses „Genres“ sind „Godzilla“ und „Gamera“. Ich möchte das mal etwas platt beschreiben: Leute in aufwändigen Gummikostümen verprügeln sich, um mich zu unterhalten.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Meine leider viel zu kleine Godzilla-Ecke.

Selbstverständlich gibt es aber nicht nur Filme, die sich mit dem Thema „Tokusatsu“ beschäftigen. In Japan gibt es verschiedene Serien, die in dieses Schema passen. Allen voran „Ultraman“.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Meine beiden Ultraman-DVD-Boxen.

Und „Kamen Rider“.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Gerade „Ultraman“ ist vergleichbar mit der Serie „Power Rangers“. Ein riesiges Monster überfällt die Erde, Ultraman schreitet zur Rettung und so weiter und so weiter.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Super Sentai

Wer jetzt denkt, die „Power Rangers“ seien demnach eine amerikanische Kopie der Serie „Ultraman“, liegt leider falscht. Es gibt da nämlich noch eine japanische Serie, die mittlerweile unter dem Titel „Super Sentai“ bekannt ist. Die erste „Staffel“ dieser Serie startete im Jahre 1975 und trug den Titel: „Himitsu Sentai Gorenger“.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Grob zusammengefasst geht es darum, dass die Erde von bösen Mächten angegriffen wird und nur eine Spezialeinheit, ausgerüstet mit auffälligen Kampfanzügen, die Menschheit retten kann.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Na? An wen erinnern uns diese Helden nur? Fünf Leute, farbige „Superanzüge“… Jetzt ist alles klar: Die Amerikaner haben versucht, „Super Sentai“ zu kopieren. Oder? Nein. Haben sie nicht. „Super Sentai“ existiert als Serie heute noch und besteht zu diesem Zeitpunkt aus 37 Staffeln. Die aktuellste Staffel startete im Februar 2013 und trägt den Titel „Zyuden Sentai Kyoryuger“.

Lasst uns die Gegenwart aber schnell wieder ignorieren und noch einmal in die Vergangenheit reisen. Von Staffel zu Staffel veränderten die heldenhaften Krieger ihr Aussehen und schlüpften in immer neue Anzüge. Da ich mir sicher bin, dass ihr die Entwicklung der Heldenkostüme für genauso spannend haltet wie ich, habe ich euch mal alle Kostüme der ersten 15 Staffeln zusammengesucht. Alle Bilder stammen vom unglaublich interessanten „Power Rangers“-Wiki. Ehre, wem Ehre gebührt. Entschuldigt die unterschiedlichen Bildgrößen und Qualitäten.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Na? Erkennt ihr schon, wo die Reise hingeht? 1992 startete die sechzehnte Staffel der „Super Sentai“. Sie Trug den Titel „Kyoryu Sentai Zyuranger“, was laut Ranger-Wiki übersetzt „Dinosaur Squadron BeastRanger“ bedeutet.

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

Die Kostüme unserer Helden sahen so aus:

Power Rangers vs. Kyoryu Sentai Zyuranger - Teil 1

„DAS SIND DOCH DIE POWER RANGERS!“ So ist es. Das sind die Power Rangers.

Irgendwann wurde die amerikanische Firma „Saban Entertainment“ auf die „Super Sentai“-Serie aufmerksam und beschloss, sie nach Amerika zu holen. Anfangen wollte man mit besagter Staffel Nummer Sechzehn. Leider gab es ein Problem: Die Serie war nicht amerikanisch genug. Beziehungsweise zu japanisch. Man mag nun argumentieren, dass das bei einer japanischen Serie alles andere als verwunderlich ist, dennoch wollte man diesen „Fehler“ beheben.

Es entstand also folgender Plan: Man wollte die Kampf- und Actionszenen der Originalserie übernehmen, gleichzeit aber die Stellen, in denen man „normale Menschen“ sieht, neu drehen. Mit amerikanischen Darstellern.

Sehen wir uns doch einmal die Hauptdarsteller des Originals an. Es handelte sich um fünf Personen. Im ursprünglichen Intro werden sie in ihren Rüstungen, den ihnen zugehörigen Dinosauriern und ihren „richtigen Gesichtern“ vorgestellt (entschuldigt die Untertitel).

ZUR NÄCHSTEN SEITE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.