Hasen-Comic

Hier findet ihr einen Comic, den ich nach einer Klassenfahrt nach Ameland erstellt habe. Er beschreibt die Verwandlung von einem Hasen in einen Vogel! Viel Spaß dabei ;)

P.S.: Für diesen Comic wurden keine Hasen gequält!! Sie WAREN schon tot!! ;)

Hasen-Comic

Auf diesem Bild sehen wir den Hasen, der sich gleich in einen Vogel verwandeln wird. Da er seine Ruhe braucht, versteckt er sich hinter einem Gebüsch. Nun kann endlich die Metarmorphose beginnen. Wir werden nun Zeuge eines unglaublichen Wunder der Natur!

Hasen-Comic

Hier hat sich unser Hase (wir haben ihn Hans genannt) hingelegt. Man kann schon erkennen, dass er seine Hasenaugen ausgeworfen hat, damit ihn bei der Metamorphose das Sonnenlicht nicht stört.

Hasen-Comic

Jetzt hebt der hase ein Bein und wirft dort langsam sein Fell seine Innereien ab, damit seine Knochen bei der Metamorphose durch nichts gestört werden. Außerdem kommt dadurch mehr Sauerstoff an die Knochen, wodurch diese nicht anfangen zu verwesen und frisch bleiben. Er wird sie nämlich als Vogel noch brauchen!

Hasen-Comic

Nach längerer Zeit wird so das gesamte Fell abgeworfen. Die Haltung des Hasen…

Hasen-Comic

… verändert sich natürlich auch, da ein Vogel ja eine andere Form hat als ein Hase! Man kann schon ein bisschen erahnen, welche Knochen beim Vogel die Flügel bilden werden.

Hasen-Comic

Jetzt legt der Hase selbst Hand an. Er knäult sich zusammen und sortiert mit seinem Mund die restlichen Knochen, die sich nicht von selbst sortiert haben. Diese Prozedur ist sehr wichtig, denn nur ein falsch sortierter Knochen könnte dafür sorgen, dass sich der Hase nie in seinem Leben in die Lüfte erheben kann.

Hasen-Comic

Nun ist die Metamorphose so gut wie abgeschlossen. Ab jetzt muss man ganz genau aufpassen, denn innerhalb weniger Millisekunden wird aus diesem scheinbaren Matschhaufen ein Vogel entstehen, der sich in die Lüfte erheben wird und von da an in vollkommender Freiheit leben wird!

Hasen-Comic

Es ist vollbracht! Der Vogel ist fertig! Noch liegt er regungslos am Boden aber in wenigen Sekunden wird er in die Welt hinausfliegen. Das freut besonders uns Beobachter, denn wir haben schon unser Jagdgewehr ausgepackt um ihn abzuknallen. Man will nach so einer spannenden Aktion ja auch ein bisschen Abwechslung haben…

THE END

Die Kritik an der Gesellschaft:

Hier, in dieser Rubrik ist es also passiert. Wir, die spa-zone Redaktion verstoßen gegen unsere Prinzipien. Wie das zu verstehen ist? Ganz einfach. Wir erklären einen tiefsinnigen Hintergrund, der hinter einem unserer Werke steckt. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um unseren Hasen-Comic. Wir haben ihn „erstellt“ und hier veröffentlicht. Warum? Ganz einfach: Damit wir euch erheitern können. Doch was müssen wir hören? „Iieh, ist das ekelig!“ „Man seid ihr abartig!“ usw. usw. Das ist ja schön und gut, denn eigentlich wollten wir so eine Reaktion bei einigen auch hervorrufen. Das zeigt dann eben, dass die unseren Humor nicht verstehen und sich nichts unter dieser kreativen Meisterleistung vorstellen können. Doch was mussten wir erleben? Alle, bis auf wirklich sehr wenige Ausnahmen, hatten diese Reaktion. Wir fragten viele Leute und alle sagten das gleiche.

Wir sagten einigen, dass hinter dem Comic eine Botschaft steckt. Eine ernst gemeinte Kritik an unserer gesamten Gesellschaft! Doch das lies alle nur noch mehr lachen. Das zeigte uns: Unser Humor wird nicht verstanden und unsere Botschaft ebenfalls nicht. Also haben wir uns durchgerungen und werden nun hier ganz offiziell dieses „Mysterium“ um die „Kritik an der Gesellschaft“ klären.

Damit verstoßen wir gegen eine sehr wichtige Regel der spa-zone Redaktion: NIEMALS Leuten erklären, was wir mit unseren Dingen meinen. Doch diesmal machen wir eine Ausnahme. Wir hoffen, dass wir unsere WIRKLICHEN Fans damit nicht enttäuschen. An alle, die wissen, was wir meinen: Das ist eine Ausnahme und wird hoffentlich nie wieder vorkommen!

Nun die Erklärung:

Die toten Hasen sind nicht etwa Lustobjekte, die nur dazu dienen, kleinen blutbesessenen Idioten ’nen schönen Abend zu bereiten! Nein. Die Hasen stehen für die Gesellschaft. Insgesamt wollen wir also durch die langsame Verwesung der Hasen den Zerfall der Gesellschaft ansprechen. Denn die heutige Gesellschaft ist nichts weiter als ein riesiger stinkender Haufen brauner Masse. Alles dreht sich nur noch um Geld. Jeder will es aber nur wenige haben sehr viel davon. Die geben das aber natürlich nicht weiter, sondern nutzen es nur für ihre eigene Befriedigung (bei manchen kann man das wörtlich nehmen).

Als nächstes kommen nun wir, die Redaktion ins Spiel. Denn die Verwandlung vom Hasen zum Vogel sind wir. Wir töten die Hasen und werden zu Vögeln. Das soll bedeuten, dass wir die gesamte Menschheit töten werden. Dadurch sind wir frei… wie Vögel und werden uns in die Lüfte erheben. Dadurch haben wir diese falsche Gesellschaft ausgeschaltet und können in Frieden weiter leben.

Wie ihr also seht, steht der Hasen-Comic für die Befreiung der Unterdrückten aus den Fängen der Unterdrücker. Kommt uns also bitte nie wieder mit so Kommentaren wie „Der Comic ist so sinnlos brutal und abartig pervers!“, denn ihr dürftet jetzt ja hoffentlich bemerkt haben, was wir mit dem Comic ausdrücken möchten.

Noch einen schönen Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.