Gummikriege

Es ist soweit. Der Krieg hat begonnen. Welcher Krieg? Keine Angst: Kein menschlicher. Es ist viel grausamer. Es herrscht Krieg zwischen den Gummimassen. Ob Bären, Flaschen, Würmer oder sonstige Formen. Sie bekriegen sich unerbittlich. Bisher war der Kampf vor Menschen verborgen geblieben doch jetzt ist es passiert: Der Krieg hat enorme Dimensionen angenommen. Und diese Gewalt kann selbst vor Menschenaugen nicht mehr verborgen bleiben. Und so geschah es dann auch:

Nichtsahnend öffnete ich eine Packung der aus Essgummi bestehenden sogenannten „Colaflaschen“. Und dort sah ich es dann:

Gummikriege

Mitten in einer Ansammlung besagter Flaschen befand sich: Ein Gummibär. Entweder ein Gefangener der gegnerischen Armee, ein ein eingeschleuster und schlecht getarnter Spion oder auch ein Einzelkämpfer, der sich gerade am Ermorden der hilflosen Flaschen ergötzte. Genaues konnte ich nicht herausfinden.

Aber es ist schon erstaunlich, wie weit es mit der Feindschaft gekommen ist. Übergriffe sind somit keine Seltenheit. Und wir Menschen sind die Geschädigten. Man denke nur an die Erlärungsnot der Eltern, wenn diese ihren Kindern erklären müssen, wie der Bär dort hineinkam. Und was, wenn schon bald wir selbst das Ziel der Angriffe werden? Können dann noch ohne größere Sicherheitsmaßnahmen diese zugeschweißsten Essensbehälter geöffnet werden? Ich weiß es nicht. Aber ich habe Angst. Angst vor einem Übergriff. Denn wenn man sich diese Nahaufnahme des in die Colaflaschentüte eingeschlichenen Bären betrachtet ist klar sein ausdrucksloser Gesichtsausdruck zu erkennen. Zu allem bereit und vor allem: Zu allem fähig. Seht selbst:

Gummikriege

Wie bereits gesagt: Ich habe Angst und ich hoffe, ich konnte die Menschheit warnen. Liebe Leute: Habt auch Angst. Angst vor den schon bald anstehenden Übergriffen der Gummiwaren. Die Gummikriege haben gerade erst begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.