www.spa-zone.de
Unterstützt mich bei Patreon
Kaffeefahrt in die Welt der Fantasie - Teil #10
Seite #1  |  Seite #2  |  Seite #3  |  Seite #4  |  Seite #5  |  Seite #6
Seite #7  |  Seite #8  |  Seite #9  |  Seite #10  |  Seite #11  |  Seite #12
Kaffeefahrt in die Welt der Fantasie - Teil #10

SouthParkAss: Soooooo mein Freund.

Kaffee: Finale?

SouthParkAss: Finale.

Kaffee: Wie hast du dir das vorgestellt?

SouthParkAss: Ich habe mir gar nichts vorgestellt. Ich mache einfach mal und gucke, was passiert.

Kaffee: Dann los! Erst einmal ein allgemeiner Rückblick?

SouthParkAss: Gerne. Das diesjährige Fantasy Filmfest war verdammt gut.

Kaffee: Du bereust den Dauerkartenkauf nicht?

SouthParkAss: Nein. Absolut nicht. Es wieder einmal so abwechslungsreich wie ich es haben möchte. Rückblickend war es gefühlt etwas ruhiger als sonst, aber das meine ich jetzt wirklich nicht negativ. Es gab von allem etwas. Für meinen Geschmack waren leider zu wenig Monster anwesend.

Kaffee: Man kann nicht alles haben.

SouthParkAss: Und wenn man ehrlich ist, gehören die Monsterfilme der Vergangenheit auch nur selten zu den wahren Festivalknüllern.

Kaffee: Das wollte ich jetzt so nicht sagen, um deine Gefühle nicht zu verletzen.

SouthParkAss: Nur weil ich Monster mag, muss ich ja die Filme, in denen sie vorkommen, nicht zwangsläufig mögen.

Kaffee: Du hast eine komische Einstellung Monsterfilmen gegenüber.

SouthParkAss: Ich weiß. Aber lass uns weiter über das Festival reden. Ich habe 41 Filme gesehen.

Kaffee: Welche?

SouthParkAss: Ich liste sie gerne einmal auf. In zeitlicher Reihenfolge. Ich verlinke bei den Titeln noch einmal auf die Beiträge, in denen wir uns über sie unterhalten. Das mache ich aber nur einmal in diesem Abschlussartikel.

Kaffee: Du bist wirklich faul.

SouthParkAss: Natürlich. Sonst würde diese Seite ja auch nicht funktionieren. Willst du jetzt eine Liste oder weiter Kritik üben?

Kaffee: Her mit der Liste!

SouthParkAss: Bitte schön! Bonus: Kategorie, unter der der jeweilige Film lief, und die Filmlänge. Die "Get Shorty"-Kurzfilme zählen als ein Film. Den Kurzfilm "StrAngle" lasse ich weg.

  1. The congress / Opening night / 122min
  2. Big ass spider! / Selected Features / 80min
  3. House of last things / Selected Features / 110min
  4. Northwest / Fresh Blood / 91min
  5. Upstream color / Fresh Blood / 96min
  6. Europa report / Selected Features / 90min
  7. Raze / Midnight Madness / 87min
  8. The complex / Focus Asia / 106min
  9. The last days / Selected Features / 101min
  10. Sweetwater / Fresh Blood (Centerpiece) / 95min
  11. The philosophers / Selected Features / 100min
  12. S-VHS / Selected Features / 96min
  13. Animals / Selected Features / 95min
  14. Drug war / Focus Asia / 107min
  15. Aftershock / Selected Features / 86min
  16. App / Fresh Blood / 80min
  17. I declare war / Fresh Blood / 94min
  18. The grief tourist / Selected Features / 82min
  19. Revenge for Jolly! / Selected Features / 85min
  20. Get Shorty (Kurzfilme) / 109min
  21. Saving general Yang / Focus Asia / 102min
  22. A field in England / Selected Features / 90min
  23. Blancanieves / Fresh Blood / 104min
  24. Hatchet 3 / Midnight Madness / 90min
  25. Odd Thomas / Selected Features / 100min
  26. Frankenstein´s army / Midnight Madness / 84min
  27. Cheap Thrills / Fresh Blood / 85min
  28. Wrong / Selected Features / 94min
  29. 100 bloody acres / Selected Features / 91min
  30. Tulpa / Midnight Madness / 84min
  31. Fresh meat / Selected Features / 91min
  32. Come out and play / Selected Features / 105min
  33. Son of Cain / Selected Features / 91min
  34. Welcome to the jungle / Selected Features / 95min
  35. Cottage Country / Selected Features / 91min
  36. Jug face / Selected Features / 81min
  37. Zombie hunter / Midnight Madness / 92min
  38. The lords of Salem / Selected Features / 101min
  39. The battery / Selected Features / 100min
  40. Makkhi / Focus Asia / 126min
  41. You´re next / Closing Night / 96min


Kaffee: Beeindruckend.

SouthParkAss: Ich komme auf 41 Filme. Ausnahmsweise rechne ich nun die Kurzfilme noch einmal einzeln dazu. "Get Shorty" bestand aus 8 Kurzfilmen und dann lief vor "Cottage country" noch "StrAngle". Damit komme ich auf 49 Filme. Mit dieser Zahl rechne ich aber im weiteren Verlauf nicht. Die Kurzfilme einzeln zur Gesamtsumme zu zählen halte ich für albern. "StrAngle" lasse ich raus, wenn es um die Filmanzahl geht. Bei der Zeit berücksichtige ich ihn natürlich schon.

Kaffee: Also 41 Filme in acht Tagen. Das wären dann fünf Filme pro Tag, wenn du an einem sechs guckst.

SouthParkAss: Genau. Sehen wir uns doch mal die Zeit an, die ich so im Kino verbracht habe. Insgesamt kam ich auf 3.924 Minuten Kino. Auf die Tage verteilt sieht das so aus:

TagMinuten
Mittwoch, 04.09.2013202 Minuten
Donnerstag, 05.09.2013474 Minuten
Freitag, 06.09.2013498 Minuten
Samstag, 07.09.2013544 Minuten
Sonntag, 08.09.2013580 Minuten
Montag, 09.09.2013538 Minuten
Dienstag, 10.09.2013574 Minuten
Mittwoch, 11.09.2013515 Minuten


Kaffee: Gibt es das auch als Diagramm?

SouthParkAss: Reicht dir ein unformatiertes Excel-Diagramm.

Kaffee: Alter! Es gibt nichts Besseres als unformatierte Excel-Diagramme!

SouthParkAss: Dann los!

Kaffeefahrt in die Welt der Fantasie - Teil #10

Kaffee: Soooooo schööööön!

SouthParkAss: Finde ich auch.

Kaffee: Aber gehen wir doch mal weg von den Zahlen. Wie haben dir die Filme gefallen? Wie würdest du sie einzeln bewerten?

SouthParkAss: Ich bewerte keine Filme.

Kaffee: Ach komm, stell dich nicht so an. Du teilst jetzt die Filme ein. In "Sehr gut", "gut", "geht", "schlecht" und "Müll".

SouthParkAss: Aber... na gut. Gib mir ein paar Minuten.

...

SouthParkAss: So. Bitte schön.

Sehr gut

  • Blancanieves
  • Drug war
  • Hatchet 3
  • I declare war
  • Makkhi
  • The battery
  • Wrong


Gut

  • Frankenstein´s army
  • Get Shorty
  • The congress
  • The philosophers
  • Upstream color
  • Welcome to the jungle
  • You´re next


Geht

  • A field in England
  • Animals
  • App
  • Big ass spider!
  • Cheap Thrills
  • Europa report
  • Northwest
  • Odd Thomas
  • Raze
  • Saving general Yang
  • Son of Cain
  • S-VHS
  • The complex
  • The grief tourist
  • The last days


Schlecht

  • Come out and play
  • Cottage Country
  • Fresh meat
  • House of last things
  • Jug face
  • Revenge for Jolly!
  • Sweetwater
  • The lords of Salem
  • Tulpa


Müll

  • 100 bloody acres
  • Aftershock
  • Zombie hunter


Kaffee: Danke. Die Filme, die unter "Sehr gut" stehen, kann ich mir also bedenkenlos auf DVD kaufen?

SouthParkAss: Natürlich nicht. Sei nicht albern. Das ist eine subjektive Liste. "Hatchet 3" ist nun wirklich nicht für jedermann.

Kaffee: Stimmt. Reden wir lieber übers Geld.

SouthParkAss: Die Dauerkarte hat 200 Euro gekostet. Wenn man das auf 41 Filme überträgt, habe ich 4,88 Euro pro Film bezahlt.

Kaffee: Wie teuer waren die Einzelkarten?

SouthParkAss: 9 Euro pro Karte.

Kaffee: Du hättest also für 200 Euro nur 22 Filme sehen können.

SouthParkAss: Genau. Ich habe sozusagen 19 Filme umsonst gesehen. Oder anders gerechnet: Für 41 Filme hätte ich 369 Euro bezahlen müssen. Ich habe 169 Euro gespart.

Kaffee: Wenigstens hat sich die Investition gelohn.

SouthParkAss: Und wie sie das hat. Das ist mein Urlaub. Und 200 Euro für acht Tage Urlaub ist nun wirklich nicht viel.

Kaffee: Stimmt. Kommen wir zu der wichtigsten Statistik.

SouthParkAss: Ich habe elf Filme gesehen, in denen Hunde eine erwähnenswerte Rolle spielten. In den elf Filmen kamen zwölf Hunde vor. Von diesen zwölf Hunden waren am Ende des jeweiligen Films neun tot.

Kaffee: Eine Hundetodesquote von 75%?

SouthParkAss: Ja.

Kaffee: Das ist wirklich beeindruckend.

SouthParkAss: Allerdings. Sollte das hier ein Regisseur lesen, der die Idee hat, einen Hund in seinen Film einzubauen, zu dem der Zuschauer eine Bindung aufbauen soll, damit er am Ende über dessen Tod trauert, möchte ich hiermit davon abraten. Das funktioniert nicht mehr.

Kaffee: Schon irgendwie traurig.

SouthParkAss: Ja, sehr traurig. Aber gut. Hier mal die Tabelle mit allen Hundefilmen. Ich mache sie mal ausklappbar, damit ich niemandem verrate, wann ein Hund stirbt und wann nicht. Das Aufnahmekriterium war übrigens "eine relativ wichtige Rolle". Wenn man im Hintergrund einen Hund herumrennen sieht, dann wurde dieser nicht in die Liste aufgenommen.

FilmHundeTotAnmerkung
Sweetwater11
S-VHS11Alien-Kurzfilm.
Animals11
I declare war1-
Revenge for Jolly!11
Odd Thomas22Die 2 Wachhunde an der Hütte.
Cheap Thrills11
Wrong1-
100 bloody acres11Nicht 100%ig klar, ob tot. Klang aber so.
Son of Cain11
The lords of Salem1-


Anmerkungen: Der Hund in "100 bloody acres" wird weggetreten und man hört nichts mehr von ihm. Ich gehe davon aus, dass er gestorben ist. War ein sehr kleiner Hund. Außerdem wurde in "The battery" darüber geredet, wie ein Hund gegessen wurde. Da man dies nicht sieht, habe ich den Hund nicht in die Liste aufgenommen.

Kaffee: Hahahahaha.

SouthParkAss: Hast du noch Fragen?

Kaffee: Nein, eigentlich nicht. Ich fasse zusammen: Dir hat das Festival gefallen.

SouthParkAss: Ja. Ich wurde gut unterhalten. Natürlich gab es auch schlechte Filme, aber ich glaube es war Alex Navarro von Giantbomb, der einmal auf Videospiele bezogen sagte, dass man sich hin und wieder auch mal etwas schlechtes ansehen muss, um die guten Sachen schätzen zu können und sich nicht an sie zu gewöhnen.

Kaffee: Gut gesagt.

SouthParkAss: Und damit beende ich meine Artikelreihe über das Fantasy Filmfest 2013.

Kaffee: Danke, dass du die Zeit mit mir verbracht hast.

SouthParkAss: Ich habe zu danken. Wer weiß, ob ich ohne dich überhaupt etwas geschrieben hätte.

Kaffee: Wir werden es wohl nie erfahren. Es bleibt nur noch eine Frage offen: Nächstes Jahr wieder?

SouthParkAss: Haha. Da möchte ich mich jetzt definitiv noch nicht festlegen. Ich sagte es bereits im ersten Teil dieser Reihe: Ich wiederhole mich nicht gerne. Das hier hat Spaß gemacht. Was nächstes Jahr ist? Abwarten.

Kaffee: Du sollst nur wissen, dass ich da sein werde, wenn du mich brauchst.

SouthParkAss: Danke. Das ist schön zu hören.

Kaffee: Dann wünsche ich dir weiterhin alles Gute.

SouthParkAss: Danke. Ich dir auch.

Kaffee: Bis morgen?

SouthParkAss: Am Schreibtisch? Ja. Im Gespräch über Filme? Wohl eher nicht.

Kaffee: Dann bis denn.

SouthParkAss: Ja. Bis denn.
Seite #1  |  Seite #2  |  Seite #3  |  Seite #4  |  Seite #5  |  Seite #6
Seite #7  |  Seite #8  |  Seite #9  |  Seite #10  |  Seite #11  |  Seite #12
Diese Seite existiert seit dem 28.01.2001.
Sven Himmen