www.spa-zone.de
Bobos Filmbox - Angriff der Drachen
Bobos Filmbox


/// spa

Zunächst der Skandal: Ich habe gedacht, dass es sich beim folgenden Film um einen handelt, auf dessen Medium ein zweiter, versteckter Bonusfilm versteckt liegt. So wie damals bei "Night Claws". Wieso ich das dachte? Weil das in einer amazon-Rezension erwähnt wurde. Der Bonusfilm hieß "Gargoyles" und passte darum wunderbar in Bobos aktuelle Filmbox (obwohl ZiB und ich ihn bereits vor einiger Zeit im Fernsehen gesehen hatten). Ich bestellte die DVD und stellte anschließend enttäuscht fest, dass der Film lediglich auf der Blu-ray enthalten war. Das stand so übrigens auch in der Rezension, doch sein wir mal ehrlich: Wer liest sich schon eine amazon-Rezension bis zum Ende durch? Fakt ist: "Gargoyles" fliegt von der Liste und stattdessen nehmen wir "Iron Man 3" auf. Kein großer Unterschied also.

Bobos Filmbox - Angriff der Drachen


Mit dieser recht langen Einleitung möchte ich übrigens die wenigen Worte kompensieren, die ich über "Angriff der Drachen", den von Bobo gezogenen Film, verlieren möchte. Es gibt nämlich nicht viel zu sagen. Irgendwo explodiert ein Vulkan, Drachen kommen frei, die Regierung ruft ihr geheimes Anti-Drachen-Einsatzkommando und so versucht man, den von Drachen ausgelösten Untergang der Menschheit zu verhindern.

Als Zuschauer muss man sich nebenbei noch damit auseinandersetzen, dass man für einen Film mit dem Titel "Angriff der Drachen" nur selten Drachen aus voller Nähe zu sehen bekommt. Und dann ist da noch die nervende Familiengeschichte um einen Vater, seine Tochter, und eine Frau, die nicht die Mutter der Tochter ist, aber ihren Vater sehr mag, was auf Gegenseitigkeit beruht, jedoch die Tochter stört, weil die nicht möchte, dass ihr Vater jemals wieder glücklich wird. Warum man immer wieder auf diese klischeebeladenen Familiendramen zurückgreifen muss, wenn man doch einen Film hat, in dem Drachen Menschen töten, muss mir auch endlich mal jemand erklären.

"Angriff der Drachen" war jedenfalls total langweilig und bescheuert. Die Effekte waren schlecht und die Handlung war nicht nachvollziehbar und unrealistisch. Warum sich das Militär so verhält, wie es sich verhält, habe ich auch nicht verstanden. Muss man die Existenz von Drachen wirklich verheimlichen? Wie auch immer. Ich wünschte mir die Untergang der Menschheit bereits wenige Minuten nach Filmstart herbei, um von diesem Trauerspiel erlöst zu werden. Stattdessen stritten sich Menschen, kletterten in Vulkanen herum, unterhielten sich über uninteressante Dinge und ließen in mir den Gedanken hochkommen, wie schön es doch gewesen wäre, wenn auf der DVD nicht nur der Bonus-, sondern auch der Hauptfilm gefehlt hätte.

/// ZiB

Zuerst freute ich mich, dass ich um Gargoyles herumkam, denn ich erinnerte mich noch mit Grausen an meine erste Sichtung. Es hat schon seine Gründe, weshalb wir vor allem ungesehene Filme in Bobos Kiste packen. Einiges davon möchte man nicht mehr als einmal über sich ergehen lassen. So wird es sich auch mit dem Drachenfilm verhalten.

"Angriff der Drachen" a.k.a. "Dragon Apocalypse - Ihr Feuer vernichtet alles" a.ka. "Dracano" (der Punkt geht an den Originaltitel) ist eine typische Syfy Prouktion, die eine Naturkatastrophe mit drittklassig animiertem CGI-Getier und einem verwitweten Helden kombiniert. Einem leicht verhaltensauffälligen Helden. Gut, dass seine Tochter weiß, wo's langeht. Dass die Tochter eine so große Rolle spielt, wird allerdings spätestens ab dem Punkt albern, an dem sie eigenmächtig eine komplexe Militäroperation starten lässt. Die Befehlskette bei der U.S. Army ist auch nicht mehr das, was sie früher war.

Aber über so etwas könnte ich hinwegsehen, wenn die Drachen präsenter wären. Ich bin immer kurz aufgeschreckt, wenn ein Fernsehbericht mit verwackelten Bildern von in der Ferne herumfliegenden Kreaturen eingeblendet wurde, aber dann war er auch schon wieder vorbei und es ging mit den uninteressanten Protagonisten weiter. Das reicht nicht.

----------

Zur Einleitung

Gesehen
  1. Cliffhanger
  2. Cowboys & Aliens
  3. Devil´s Pass
  4. Barbarella
  5. Moontrap
  6. Stonados: Wenn es Felsen regnet
  7. Unternehmen Capricorn
  8. Pitch Black: Planet der Finsternis
  9. Dune: Der Wüstenplanet
  10. Dark Invasion
  11. Angriff der Drachen
  12. Blutgletscher
  13. Enemy Mine: Geliebter Feind
  14. Deadly Instincts: Die Bestie aus dem All
  15. Red Planet
  16. Dark Star
  17. Lightning Strikes


Geplant
  1. Contact
  2. Event Horizon
  3. Feuer am Himmel
  4. Gargoyles: Monster aus Stein
  5. Invasion vom Mars
  6. Kopfgeldjäger und Aliens
  7. Pandorum
  8. Riddick
  9. San Andreas
  10. Das schwarze Loch
  11. Space Jam
  12. Der Stoff aus dem die Helden sind
  13. Wyvern


Gestrichen
  1. Gargoyles: Flügel des Grauens (nicht als Bonus auf DVD, wie zunächst vermutet)
Wenn ihr diese Filmtextreihe von ZiB und mir unterstützen möchtet, könnt ihr das gerne tun. Wir haben eine Amazon-Wunschliste mit zwanzig Filmen angelegt, die zum aktuellen Thema von Bobos Filmbox passen. Jeder Film, der uns im Zeitraum der jeweiligen Reihe erreicht, wird umgehend nach Erhalt von uns gesehen und an dieser Stelle besprochen. Vielen Dank für eure Unterstützung!

ZUM WUNSCHZETTEL
Diese Seite existiert seit dem 28.01.2001.
Sven Himmen