www.spa-zone.de
Unterstützt mich bei Patreon
Ein Lüdenscheider in Frankfurt - #6 - Einkaufszentren
Wenn man von Städten redet, kommt man immer ganz schnell auf das Thema Einkaufsmöglichkeiten zu sprechen. Es ist natürlich klar, dass eine Stadt wie Lüdenscheid in dieser Hinsicht Frankfurt niemals das Wasser reichen kann. Doch haben beide Städte eine interessante Gemeinsamkeit: Beide bauen.

In Lüdenscheid wurde in den letzten Wochen und Monaten das Stern Center umgebaut. Da sich der Kaufhof verabschiedet hatte, stand plötzlich ein großer Teil des Centers leer. Und da leer stehende Gebäudeteile kein Geld, sondern nur Staub einbringen, musste etwas dagegen unternommen werden.

Im Dezember durfte ich mir dann das Ergebnis des Umbaus ansehen. Während meiner vorherigen Besuche bekam ich bereits die drei Zustände "leer" und "im Bau" zu sehen und ich muss sagen, dass mir das nun fertige neue Stern Center wirklich gut gefällt.

Hier mal ein paar Statistiken von der offiziellen Stern Center Internetseite. Das Stern Center beinhaltet etwa 110 Geschäfte auf einer Fläche von 29.700m² und grundsätzlich findet man hier von jedem etwas.

Und nun kommt Frankfurt ins Spiel. Denn auch hier wird gerade gebaut. Nur eben in anderen Dimensionen. Das neue Einkaufszentrum nennt sich "Frankfurt hoch vier" und es folgen ein paar Daten: Insgesamt bietet es eine Fläche von 226.000m², davon 76.850m² für Einkaufsmöglichkeiten. Der Rest des Platzes geht an Büros, Hotels und ein "Palais". Der höchste Punkt, der sogenannte "Tower", wird 123 Meter hoch sein. Das Bürogebäude hat 32 Etagen.

Wer die Zahlen bereits beeindruckend findet, sollte sich einmal persönlich zur Baustelle begeben, denn dann wirkt das Ganze noch größer. Ich bin gespannt, was für Geschäfte sich hier niederlassen werden, aber auch sicher, dass ich in der ersten Woche der Eröffnung keinen Schritt in das Gebäude machen werde. Schließlich will ich nicht von panisch einkaufenden Menschenmassen zertrampelt werden.

Um zur Eröffnung dieses Gebäudes auch im Umfeld gut auszusehen, wird gerade die komplette Zeil einmal aufgerissen und neu bepflastert. Dadurch macht das Einkaufen in Frankfurt gerade am Wochenende keinen Spaß mehr. Umgeben von Bauzäunen, Baulärm und fluchenden Menschen lässt sich nur schwer entspannt schlendern. Aber die Vorfreude siegt über die Trauer.

Aber wem erzähle ich hier eigentlich was von aufgerissenen Innenstädten? Lüdenscheider können schließlich ebenfalls ein Lied davon singen. Und neidische Lüdenscheider kann ich gleich ein wenig trösten. Das Stern Center hat nämlich einen großen Vorteil gegenüber dem Frankfurter Koloss: Es ist bereits fertig.

(12.07.2009)
Diese Seite existiert seit dem 28.01.2001.
Sven Himmen