www.spa-zone.de
Unterstützt mich bei Patreon
Gute Zeiten - Mugen Zeiten
Eine eigene Serie. Wer hat noch nicht davon geträumt? Und ist es nicht schön, wenn man sich durch ein paar Albernheiten den Traum von einer Serie tatsächlich erfüllen kann? Genau das habe ich getan. Endlich. Ich präsentiere voller Freude:

Gute Zeiten - Mugen Zeiten

Gute Zeiten - Mugen Zeiten


In "Gute Zeiten - Mugen Zeiten" lasse ich Charaktere in von der Mugen-KI selbstständig ausgeführten Kämpfen gegeneinander antreten. Ja, das klingt zunächst wie die "Schlag Zone", ist aber doch ganz anders. Denn diesmal wird neben den Kämpfen auch noch eine Geschichte erzählt!

Zwischen den Kämpfen lese ich in altbekannter Hörspielmanier eine Geschichte vor, die mit ein paar Sprites bebildert wird. Nach dem Gerede folgt, wie es sich für eine gute Serie gehört, das Gekloppe. Es ist ein bisschen wie Wrestling. Eigentlich ist es sehr wie Wrestling. Nur mit einem Unterschied: Die Ergebnisse der Kämpfe sind nicht von mir festgelegt worden.

Das Ganze funktioniert so: Ich überlege mir eine kurze Geschichte bis zum Kampf. Anschließend starte ich den Kampf und zeichne ihn auf. Erst dann weiß ich, wie die Geschichte weitergeht. Ich muss mit dem Ergebnis leben. Nur, weil mir etwas nicht gefällt, heißt das nicht, dass ich es ändern darf. Das bedeutet gleichzeitig: Man muss mit allem rechnen. Der Böse will den Guten umbringen? Es könnte klappen. Oder auch nicht. Die Chancen stehen 50:50. Zumindest fast.

Ich habe versucht, die Werte der Charaktere so anzupassen, dass jeder gegen jeden gewinnen oder verlieren kann. Das war in der "Schlag Zone" nie so. Unfaire Charaktere hatten hier höhere Siegchancen als faire. Es kann also sein, dass ein Charakter 100 mal einen anderen schlägt und trifft, diesem dadurch aber lediglich ein Viertel seines Lebens abzieht. Der Gegner wiederum landet einmal zwei kleine Treffer und erreicht damit das Gleiche. Das sieht selbstverständlich unfair aus, ist es aber nicht. Grob zusammengefasst: Der Schaden, den ein von der Mugen-KI gesteuerter Charakter pro Sekunde zufügt, ist bei jedem gleich. Zumindest so gut wie. Es wird natürlich trotzdem Kämpfe geben, die alles andere als knapp ausgehen. Das ist Zufall. Jeder Charakter, der in "Gute Zeiten - Mugen Zeiten" mitspielt, hat zuvor zig (!) Testkämpfe absolvieren und Anpassungen über sich ergehen lassen müssen, bevor ich mir sicher war, dass er in der Serie auftauchen darf.

Jetzt aber genug über die Hintergründe. Viel mehr gibt es über "Gute Zeiten - Mugen Zeiten" auch gar nicht zu sagen. Die erste Folge ist online, die nächsten erscheinen jetzt, wenn möglich, immer Samstags um 17:30 Uhr.

Ich wünsche euch viel Spaß mit meiner neuen Mugen-Serie.

Viel Spaß mit GZMZ!



GZMZ-Playlist
spa-zone-youtube-Kanal
Diese Seite existiert seit dem 28.01.2001.
Sven Himmen