www.spa-zone.de
Appsoluter Wahnsinn
Seite #1  |  Seite #2  |  Seite #3
Vor einiger Zeit kaufte ich mir ein Tablet. Da ich es lediglich zum Korrigieren meiner Texte und die Uni benötigte, griff ich nicht zum teuersten Gerät, sondern zu einem günstigen Tablet von Amazon, dem Amazon Fire HD 7, um genau zu sein. Ich brauchte kein Hochleistungsgerät und einige Monate später kann ich sagen, dass ich den Kauf nicht bereut habe. Der größte Kritikpunkt an den Amazon-Tablets, von dem ich vor dem Kauf am meisten gelesen habe, war übrigens der Amazon App-Store, da dieser nicht einfach nur der google Play Store ist, sondern eine ganz eigene Sache von Amazon.

Wie genau? Um es ganz grob zu beschreiben: Amazon lässt nicht automatisch alles in den eigenen Store, was im google Play Store auftaucht. Um ehrlich zu sein, hielt ich das gar nicht für verkehrt, da ich wahre Horrorgeschichten über Googles Laden gehört habe. Dort sei alles voller Kopien, Imitaten und Viren und was nicht sonst noch alles. Damit wollte ich nichts zu tun haben. Ein aufgeräumter Store in dem nur richtige Apps richtiger Entwickler erscheinen? So schlimm klang das doch wirklich nicht.

Tja. Ich hatte das System, nach dem Amazon vorgeht, definitiv falsch erklärt bekommen. Ja, man findet nicht alles, doch ist immer noch genug Müll vorhanden. Vor wenigen Tagen stöberte ich ein wenig im Amazon App Store und stieß auf das Spiel "Gods of Rome", das lediglich eine einzige Bewertung hatte. Eine Bewertung mit einem Stern. Aus Spaß und Interesse sah ich mir an, was es hier zu Meckern gab. Ich erwartete ein "Scheiß Pay-To-Win-Spiele!", erhielt aber etwas ganz anderes.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Das muss man sich erst einmal trauen. Jemand hat Videos zu einem Spiel hochgeladen und bietet diese für 0,90 € im App-Store zum Kauf an. Nicht schlecht. Auch die Screenshots verraten nicht, dass es sich hier um Videos handelt. Zwar ist die Bildqualität schlecht und man erkennt die Menüleiste des Geräts, mit dem die Screenshots erstellt wurden (wodurch sie rechs doppelt angezeigt wird und mich ziemlich verwirrt), doch ist von Videos nirgendwo die Rede.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

An dieser Stelle begann ich zu lachen. Ich habe schon oft von den chaotischen zuständen auf dem App-Markt gehört, hatte mich zu diesem Zeitpunkt aber nie wirklich damit beschäftigt. Also beschloss ich, einfach ein bisschen durch die Neuerscheinungen zu klicken und zu gucken, wo sie mich hinbringen würden. Ich vermute mal, dass Menschen, die sich mit den App Stores der Welt bereits beschäftigt haben, an dieser Stelle gelangweilt mit den Schultern zucken, da ich ihnen nichts Neues erzähle. Dennoch war ich ganz fasziniert von den Ergebnissen die ich zutage förderte.

Noch eine Anmerkung: Eigentlich verlinke ich im "Amazon Gestöber" immer auf die entsprechenden Amazon-Produktseiten. Heute möchte ich jedoch davon absehen, da es sich hier vermutlich um schädliche Software handelt, die ich nicht verlinken möchte. Wer sich das alles genauer ansehen will, soll nach den Namen der Apps suchen. Aber bitte auf eigene Gefahr. Ich rate vehement davon ab.

Erinnert ihr euch noch an Flappy Bird? Das Spiel, das von heute auf morgen von millionen Menschen gespielt wurde und daraufhin aus dem App Store verschwand? Nun. Ich kann alle Menschen mit flatternden Entzugserscheinungen da draußen beruhigen: Das Spiel ist zurück und hört auf den Namen "Flappy birdspremium".

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Immerhin ist es kostenlos. Die Produktbeschreibung erweckt mit ihrem "Wir haben uns entschieden, Flappy birdspremium wieder in den Amazon-Store zu holen" den Eindruck, als würde hier der richtige Entwickler zu uns sprechen. Die hässlichen, verzerrten Screenshots machen diesen Eindruck jedoch schnell zunichte.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

"Flappy birdspremium" stammt vom Entwickler "Top Developer". Dieser hat einige sehr interessante Produkte auf den Markt gebracht. Zum Beispiel "Minecrafts Pocket EditionPremium".

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Für 2,76 € erhält man hier angeblich eine Premiumversion von Minecraft, die so Premium ist, dass man dem Spiel sogar ein Plural-S anhängen musste. "Spielst du noch Minecraft oder schon Minecrafts?" höre ich die Kinder auf dem Schulhof reden, während ich mir die Screenshots aus dem richtigen Minecraft ansehe.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Selbstverständlich hört der Produktkatalog des Entwicklers "Top Developer" hier noch lange nicht auf. Eines der aktuell wohl erfolgreichsten Mobile-Spiele heißt "Clash of Clans" und ist trotz seines Erfolgs nicht offiziell im Amazon-Store erhältlich. Zum Glück gibt es aber eine inoffizielle Verison, nämlich "Clash of ClansPremium".

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Für 2,75 € erhalten wir eine werbefreie Premiumedition mit neuen Features. Klingt gut? Ja! Und die Screenshots sehen auch ganz normal aus.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Eigentlich stammt "Clash of Clans" jedoch vom Entwickler "Supercell ltd" und nicht "Top Developer". Warum ich das sage? Nun, zunächst weil das selbstverständlich ein extrem wichtiger Fakt ist. Aber auch aus einem anderen Grund: Weil ebenfalls unter den Neuerscheinungen das Spiel "Clash of Clan" zu finden ist, das laut Produktbeschreibung genau von diesem offiziellen Entwickler stammt. Ganz besonders spannend ist hier die Produktbeschreibung.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

In der Produktbeschreibung weist der Entwickler "Supercell ltd" also darauf hin, dass "Clash of ClansPremium" NICHT das richtige "Clash of Clans" ist, sondern es sich stattdessen bei dem hier vorliegenden "Clash of Clan" um die offizielle Version handelt. Dieser fehlt zwar ein S im Namen (das vermutlich von "Minecrafts" geklaut wurde), dafür kostet sie aber auch nur 1,82 €. "Clash of Clan" erschien vier Tage nach "Clash of ClansPremium".

Wieder stoßen wir auf ein paar Screenshots, von denen diverse bereits in "Clash of ClansPremium" zu finden waren.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Irgendwie ist es also jemandem gelungen, die falsche Version eines Spiels unter dem Namen des offiziellen Entwicklers zu veröffentlichen. Der Knüller kommt aber noch. Unter "Weitere Apps von diesem Entwickler" finden wir zwei weitere Spiele. Das erste hört auf den Namen: "Boom BeachPremium".

Ja, wieder ein Spiel mit "Premium" im Namen, das einfach ohne Leerzeichen an den Namen eines Spiels gehängt wurde. Die gleiche Formatierung wie bei "Clash of ClansPremium", das ja laut "Clash of Clan" NICHT das Originalspiel ist. Zufall? Laut Produktbeschreibung handelt es sich bei "Boom BeachPremium" jedenfalls wieder um das korrekte Werk.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Die Screenshots stammen ebenfalls aus dem Spiel.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn

Durch die Namensformatierung liegt selbstverständlich die Vermutung nahe, dass "Top Developer" hinter der Sache steckt. Beweisen kann ich an dieser Stelle jedoch nichts. Aber ich hatte euch ja noch einen Knüller versprochen. Welche andere App stammt denn von "Supercell ltd"? Laut Produktseite: "Hay Day". Sehen wir uns doch dieses Spiel ebenfalls genauer an.

Amazon-Gestöber - Appsoluter Wahnsinn
Seite #1  |  Seite #2  |  Seite #3
Diese Seite existiert seit dem 28.01.2001.
Sven Himmen