www.spa-zone.de
Die Abenteuer von Lewis und Clark
Denke ich zurück an meine Jugend, denke ich an Superman. Ja, gut, auch an die Turtles, die Power Rangers und viele andere Dinge. Aber eben auch an die Serie "Die Abenteuer von Lewis und Clark". Gefühlt habe ich jede Woche eingeschaltet und die Abenteuer der beiden verfolgt.

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
Quelle

Superman war damals ziemlich super. Gehört er heute nur noch bedingt zu meinen Lieblingshelden, so war ich damals ein großer Anhänger des Mannes mit dem Anfangsbuchstaben meines Vornamens auf der Brust. Aber nicht nur Superman war toll. Seine Partnerin, Lewis Lane, war ebenfalls fantastisch. Stark, von sich überzeugt, dominant und ein bisschen heiß war sie auch. Gehen wir Zielgruppenorientiert an die Sache heran, so hatte ich Teri Hatcher, während Frauen Dean Cain hinterherschmachten konnten.

Tja. Teri Hatcher. Ganz ehrlich? Von ihr habe ich nie wieder etwas gesehen. Zumindest nicht bewusst. Na gut, in "Der Morgen stirbt nie" war sie das Bond-Girl. Zurecht, übrigens.

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark

Ansonsten sind die Dinge, in denen sie mitspielte nicht so mein Ding.

Anders bei Dean Cain. Dean Cain hat eine unglaublich gute Filmographie vorzuweisen, die ich hier kurz lobend erwähnen möchte. Er gehört mittlerweile zu meinen absoluten Lieblingsdarstellern, da seine Filme oft einem Genre angehören, das ich sehr mag. Es folgen ein paar Beispiele:

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Airplane vs. Volcano

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - 10.5 Apokalypse

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Apokalypse Eis: Der Tag, an dem die Welt erfriert

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Dragon Fighter

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Menschenfresser

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - The Appearing: Von Dämonen besessen

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
The Glow: Der Schein trügt

Der eine oder andere mag nun glauben, dass ich mich hier über Dean Cain lustigmachen möchte. Diesen blöden Menschen sage ich gleich: Dem ist nicht so. Ich mag Dean Cain. Wirklich. Weil ich Trashfilme mag. Wer das nicht weiß, ist vermutlich neu auf dieser Seite.

Nun aber zu einer anderen Kleinigkeit. Wie es sich für ein vernünftiges amazon-Gestöber gehört, möchte ich auf ein paar Besonderheiten hinweisen.

Sehen wir uns doch die zwei nun folgenden Cain-Filme an:

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - New Alcatraz
amazon.de - Boa

Was aussieht wie ein Knast- und ein Schlangenfilm, ist in Wirklichkeit ein und derselbe Film. Nur mit anderen Titelbildern und einem anderen Namen. Mit dem einen spricht man vermutlich Thrillerfreunde an, mit dem anderen Typinnen und Typen wie mich. Als wahrer Dean-Cain-Fan sollte man selbstverständlich beide Filme im Filmregal stehen haben. Ein Luxus, den ich mir leider noch nicht habe leisten können.

Ähnlich verhält es sich mit diesen beiden Filmen:

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - The Deep: Showdown in der Tiefe
amazon.de - Tiefsee: Showdown unter Wasser

Aus "The Deep: Showdown in der Tiefe" wird ein paar Jahre später "Tiefsee: Showdown unter Wasser". Warum? Ich weiß es nicht. Und ich will es auch nicht wissen. Unterwasserfilme haben mich noch nie wirklich interessiert. Außer es kommen Riesenschlangen drin vor. Wie bei "Boa". Seht ihr? So leicht kann man mich schnappen.

Jetzt aber zu dem Highlight unter den Dean-Cain-Covern.

Im Jahre 2011 kam ein Film mit dem Namen "Tötet Katie Malone" auf den Markt. Hier sein Cover:

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Tötet Katie Malone

Ob das nun ein schönes oder nicht so schönes Cover ist, möchte ich nicht beurteilen. Der Titel des Films jedoch war nun wirklich nicht gerade einprägsam. Ich kann mir schon in der echten Welt keine Namen merken. Den Titel dieses Film hätte ich bereits nach wenigen Minuten vergessen.

Das erkannte der DVD-Hersteller anscheinen auch. Darum änderte er den Titel. In was? Nun... haltet euch fest.

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Evil Hatebreed

Evil Hatebreed. EVIL HATEBREED!!!

Ich fasse es nicht.

Evil Hatebreed.

Tja. Dean Cain. Der kann für den Namen natürlich nichts.

Jetzt muss ich aber etwas gestehen: Eigentlich sollte es hier gar nicht um Dean Cain gehen. Eigentlich wollte ich lediglich meine Freude verkünden. Während ich auf amazon.de herumstöberte, stieß ich auf etwas, das mir den Tag versüßte. Etwas, das mit der ganz zu Beginn angesprochenen Serie "Die Abenteuer von Lewis und Clark" zu tun hatte. Ich wusste zwar, dass in meinem Bekanntenkreis die Serie damals wie heute sehr beliebt ist, dass dies aber auf den Rest der Welt ebenfalls zutrifft, hat mich dann doch sehr überrascht. Doch es muss so sein. Schließlich versucht man heute noch, mit ihr Geld zu verdienen.

Die DVD-Boxen der Serie dürfte wohl jeder kennen.

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Superman - Die Abenteuer von Lewis & Clark - Staffel 1
amazon.de - Superman - Die Abenteuer von Lewis & Clark - Staffel 2
amazon.de - Superman - Die Abenteuer von Lewis & Clark - Staffel 3
amazon.de - Superman - Die Abenteuer von Lewis & Clark - Staffel 4

Doch jetzt kommt der Knüller! Ende 2013 hat man doch tatsächlich ein Brettspiel zur Serie herausgebracht! EIN BRETTSPIEL! Ich konnte es zunächst nicht fassen, aber es ist wahr. Hier der Beweis:

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark
amazon.de - Lewis und Clark

Und das Beste: Das Spiel kommt laut amazon-Bewertungen sogar ziemlich gut weg. Ein Lizenzspiel mit guten Wertungen ist schon eine kleine Sensation.

Leider gibt es keine Komplettbox bestehend aus Spiel und Serie. Das wäre doch mal eine Idee für eine schöne Sonderedition, oder?

Amazon-Gestöber - Lewis und Clark

Sollte diese einmal auf den Markt kommen, werde ich definitiv zuschlagen. Und beim nächsten Spieleabend wird dann nicht nur gespielt, sondern gleichzeitig die Serie geguckt. Was für eine wundervolle Vorstellung. Ich es nicht schön, in was für einer Zeit wir leben?
Diese Seite existiert seit dem 28.01.2001.
Sven Himmen